#112 – Tumblr, Google i/o

[soundcloud url=”http://api.soundcloud.com/tracks/118113836″ iframe=”true” /]

Die Google i/o hat die Tech-Woche dominiert. Das Suchmaschinen-Unternehmen stellte viele Verbesserungen vor. Zu nennen sind hier unter anderem der neue Messenger “Hangout”. In punkto Hardware wurde man allerdings enttäuscht. Frederic war für uns dabei.

Yahoo will offenbar den Microblogging-Dienst Tumblr kaufen. Im Gespräch ist eine Summe von einer Milliarde Dollar. Bei Tumblr werden pro Tag mehr als 60 Mio. Einträge veröffentlicht. Der Dienst soll rund 20 Millionen Nutzer haben.

Show Note:
Das neue Google Maps

 

 

 

10 Gedanken zu „#112 – Tumblr, Google i/o“

  1. Hallo Geeks,
    Die Zusammenfassung der Google IO ist euch gut gelungen. Vielen auch dafür.

    Was natürlich für mich als Nutzer des alten Googletalk und den dahinter stehenden Diensten rund um jabber/xmpp/jingle überhaupt nicht recht ist, das die neue app mit den hangouts die alten externen Kontakte anscheinend nicht mehr anzeigt.
    So viel also zum Zusammenführen der Dienste!!!
    Jetzt haben wir whatsapp, Tango, skype, … google, facebook, mit jeweils abgeschottetenDiensten.

    Coolen Podcast macht Ihr und ich höre ihn regelmäßig und gerne.

  2. Ja, ja, das papierlose Büro. 😉 Seit “damals” habe ich meine Ordner um ca. 3kg Papierkram erleichtet. 🙂 Euer Podcast war also eine gute Anregung! Für die Texterkennung nehme ich noch den alten Finereader 9 Pro (günstig bei ebay bekommen).

    Kapitelmarken – brauch ich persönlich nicht, auch wenn mich mal ein Thema nicht so interessiert, höre ich es mir trotzdem an. So erfahre ich immer mal was neues/interessantes.

  3. Hi
    ich höre seid ca 2 Wochen eure podcasts auf andtoir Hnady HTC one X und dem ipad 2 und bin ein direkter Fan geworden immer sehr informativ. vorallem weil ihr in BRD USA und swiss seid. Nebenbei bin ich ein großer Fan der Schweiz.
    Macht weiter so interesant wäre wenn es mal was über die verschiedenen einkaufseiten amazon ebay u.s.w

  4. Da ich noch nie etwas gespendet habe, will (darf) ich nicht meckern, aber anmerken:
    Das ihr keine Lust habt die Kapitelmarken einzupflegen, ok. Aber die Shownotes: Während der Sendung “werden wir dann auch in den Shownotes verlinken” und dann? Nix. Macht das auch so viel Arbeit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.