#217 CES 2016

avatar Marcus Schuler
avatar Frederic Lardinois
avatar Jean-Claude Frick

In dieser Ausgabe geht es vor allem um die Neuheiten, die bei der CES in Las Vegas vorgestellt wurden.

Die CES – neben der IFA in Berlin eine der größten Consumer-Messen der Welt – ging an diesem Wochenende zu Ende.

Frederic war vor Ort und berichtet aus Las Vegas.

 

AUFGENOMMEN AM 09.01.2016

GeekWeek & Rheinwerk Verlag

6 Gedanken zu „#217 CES 2016“

    1. @anonymous
      PocketCasts unterstützt leider Kapitelmarken 🙁 … ansonsten wäre das auch der Podcatcher meiner Wahl, durch die wirklich überaus hübsche Oberfläche.

      Funktionieren tun die aber bspw. unter AntennaPod (kann MP3-, OGG Vorbis- und Podlove-Kapitelmarken, jedoch keine Apple-MP4 Kapitelmarken; kann dafür im Gegensatz zum PocketCasts leider kein Chromecast).

      Podcast Republic unterstützt die hier genutzten Podlove-Kapitelmarken übrigens auch nicht – aber dieser Podcatcher ist auch alles andere als schick und intuitiv.

      @Marcus
      Im Gegensatz zu der Folge mit dem 1. M4A-Test (da hing sich ja immer mein Podcatcher auf) funktionierte diese Folge nun auch bei meinem AntennaPod ohne Probleme beim Abspielen! (y)

      1. Lieber Dennis,

        danke Dir. Ja, das herausrendern via Adobe Audition hat da offenbar für den Fehler gesorgt. Jetzt rendern wir über Auphonic raus, nutzen aber so gut wie keine Effekt Einstellungen. Damit funktioniert es 🙂

  1. Ich mag euren Podcast ja sehr gerne, aber im Drohnen-Kapitel Yuneec mit Intel RealSense nicht zu erwähnen, ein fataler Fehler. 😉
    Für mich war weiterhin die Lenovo Thinkpad X1 Reihe ein weiteres Highlight der Messe. Der PC entwickelt nur sehr langsam weiter, die jetzigen Grafikkarten übertreffen die aktuellen Konsolen bereits und diese treiben halt die Grafik voran. Mit einer SSD und 8GB RAM ist jeder Core-i PC der letzten 5 Jahre für alles gerüstet.

  2. Ganz toller Podcast! Ein großartiger CES-Überblick – vielen Dank dafür! Außerdem habe ich mich sehr gefreut, dass FL wieder dabei ist.

    Ein inhaltlicher Nachtrag: Ich finde überhaupt nicht, dass das Nexus 6 (nicht p!) nicht lange durchhält:, mein Vergleich ist allerdings ein Note 4 mit CM12.

    Was ich bei den Nexus-Geräten übrigens schade finde: Die Audio-Qualität des Klinke-Ausgangs ist nicht soo gut: Das N6 kommt auf gsmarena.com durchschnittlich weg, dass N6p unterdurchschnittlich.
    Seltsamerweise beschränken sich gängige Tests auf die Audio-Qualität der Lautsprecher – was imho überhaupt keinen Sinn macht.

  3. Ich finde die Kapitelmarken sehr gut. Nicht zum überspringen einzelner Themen, sondern zum Zurückspringen! Wenn ich z.B. den Pause-Knopf am Player nicht richtig getroffen habe wenn das Telefon klingelt oder das Kind schreit. (oder ich spät abends dann doch mal bei eurem Podcast eingeschlafen bin)
    Es ist auch praktisch wenn man ein paar Wochen später nochmal etwas nachhören möcht.
    Außerdem kann ich einen Podcast > 1 Stunde leider nicht immer am Stück hören. Daher nutze ich Kapitelmarken auch gerne zu Orientierung in Podcasts, z.B. wenn ich den Podcast im Auto höre und am Ziel angekommen bin kann ich sehen wie lange das aktuelle Thema noch geht und bleibe vielleicht noch ein paar Minuten im Auto sitzen höre mir diese „Kapitel“ noch zu Ende an.
    Danke, dass Ihr den Aufwand jetzt betreibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.