231 Zu Besuch im Facebook Rechenzentrum in Prineville, Oregon

avatar Marcus Schuler
avatar Frederic Lardinois

In diesem Special stellen wir Euch das allererste eigene Rechenzentrum von Facebook in Prineville im US-Bundesstaat Oregon vor. Frederic Lardinois durfte es besuchen und konnte sich darin umschauen.

Mehr Infos sowieviele Fotos findet ihr in dem Artikel von Frederic bei techcrunch.com

Diese Sendung haben wir am 15.7.2016 aufgenommen.

[paypal-donation]

7 thoughts on “231 Zu Besuch im Facebook Rechenzentrum in Prineville, Oregon”

  1. Wieder mal einen schönen geekigen Eindruck von der sonst so verschlossenen Datenwelt. Aber ich dachte das Facebook auch auf die Cloud setzt und diese Megarechner nicht mehr wie die alten Racks aussehen.
    Danke für den Einblick und weiter so!

  2. «Mehr Infos sowieviele Fotos findet ihr in dem Artikel von Frederic bei techcrunch.com»

    Wo genau? Ein Link zum Artikel wäre nicht sinnvoller gewesen, als diesen lapidaren Satz …

  3. Endlich wieder einmal ein richtig neerdiges Thema. Wenn jemand sich nicht dafür interessiert, kann er die Begeisterung von Frederic für “blinkende LEDs” und lange Reihen von Servern sicherlich nur schwer verstehen.

    Seine Idee die Landungspunkte von Überseekabeln zu besuchen, hat letztes Jahr bereits Moritz Metz gehabt und in die Tat umgesetzt. Das Radiofeature kann unter http://www.wodasinternetlebt.de/ weiterhin gehört werden. Ein höhrenswertes Feature.

  4. Wieder mal eine sehr interessante Sendung!

    Auch der “Interview-Stil” ohne Einspieler passt sehr gut – weiter so.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *