#254 Super Mario Run, Apple, Guetzli, Spotify

avatar Marcus Schuler
avatar Jean-Claude Frick

Super Mario kommt ab 23. März endlich auch auf das Android OS. Zumindest in den USA. Es dürfte aber nur wenige Tage dauern, dann wird das beliebte Nintendo-Spiel auch in Europa ankommen.

Apple investiert in China. Tim Cook war in der vergangenen Woche auf Erkundungstour im Reich der Mitte. Hauptgrund: Die Telefone des kalifornischen Unternehmens verkaufen sich in China nicht mehr so gut, wie vor zwei Jahren. Jetzt will Apple gegensteuern und powert mehr als 500 Millionen Dollar in zwei neue Forschungseinrichtungen.

Guetzli ist da, und es macht die Welt des Surfens “schneller” und schlanker. Um was es da genau geht, müsst Ihr schon selbst hören.  😉

Spotify könnten seinen Free-Dienst einschränken. Nicht weil Spotify das so will, sondern die Musikindustrie.

Aufgenommen am 18.3.2017

2 Gedanken zu „#254 Super Mario Run, Apple, Guetzli, Spotify“

  1. Hallo zusammen,

    erstmal DANKE, dass ihr immer diesen wundervollen Podcast macht. Für mich als Technischer-Legasteniker trotzdem wunderbar zu verstehen und sehr unterhaltsam.

    Den obigen Podcast werde ich mir noch anhören. Ich habe auch ein Anliegen zur Batterie, hierzu würde mich eure Meinung interessieren. Wenn es nicht möglich sein sollte die derzeitige Batterietechnologie signifikant zu verbessern, wäre es aus eurer Sicht noch möglich die einzelnen Bauteile des Smartphones zu verbessern. Gibt es da eurer Meinung nach noch Potenzial? Ist es möglich ein GPS Modul stromsparender zu betreiben (Bsp. die Genauigkeit auf 30 Meter genau zu bestimmen statt 1 Meter)? OLED-Display? Gyrosensor und weis Gott was noch so alles in einem Smartphone steckt?

    Und warum gibt es keinen Hersteller der ein dickeres Smartphone produziert und den 3-4fachen Akku einbaut? Für mich als Wanderer, der gerne auch mal ein paar Tage unterwegs ist, wäre das besser als eine Powerbank mitzuschleppen.

    Beste Grüße,
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.