267 Facebook, UBER, MWC Barcelona, GDC, PubG

avatar Marcus Schuler
avatar Frederic Lardinois
avatar Jean-Claude Frick

Facebook: Der große Facebook-Skandal um 50 Millionen Profildaten beschäftige die ganze Welt. Wieviel wusste Facebook? Wo wurden die krassesten Fehler gemacht?

Uber: Auch für Fahrdienstleister Uber verlief die Woche schlecht. Ein Unfall mit einem Roboter-Auto war der Grund, bei dem eine Frau traurigerweise zu Tode kam.

MWC: Wir schauen nochmals – kurz – auf den Mobile World Congress in Barcelona und reden über das Samsung 9.

GDC/PubG: Wieso ist PubG eigentlich nicht zum besten Game des Jahres gekürt worden?

One thought on “267 Facebook, UBER, MWC Barcelona, GDC, PubG”

  1. Zum Uber Unfall: Selbstverständlich hätte der Lidar-Sensor die Fussgängerin erkennen sollen. Ob die Begleitperson den Unfall hätte verhindern können, ist bei der gefahrenen Geschwindigkeit fraglich. Möglicherweise hätte eine Aufmerksame Kontrolperson die Unfallfolgen reduzieren können. Es stellt sich aber die Frage, ob wenn ein autonomes Fahrzeug noch mit einer Kontrollperson fahren muss, ob es dann nicht die Geschwindigkeit auf die Sichtweite im optischen Bereich anpassen müsste. Damit auch gewährleistet ist, dass ein solcher Unfall von der Kontrollperson verhindert werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.