#240 Apple MacBook Pro, Microsoft Surface Studio, Twitter, Pixabay

avatar Marcus Schuler
avatar Jean-Claude Frick
avatar Mustafa Isik

Apple stellt in Cupertino in der Nähe seines kalifornischen Firmensitzes neue Notebooks vor und schickt sich an, die Welt der Tastaturen zu revolutionieren.

Microsoft greift Apple an und baut künftig mit dem “Surface Studio” eigene Desktop PCs. Sie ähneln nicht nur den Apple Geräten sondern dürften dem Apfelkonzern deutlich Konkurrenz bereiten.

Traurige Nachrichten von Twitter: Zwar haben sich die Quartalsergebnisse verbessert. Doch kaufen will Twitter keiner. Das Unternehmen schließt seine Videoapp VINE und feuert mehr als 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Pixabay ist eine kleine Erfolgsgeschichte aus Baden-Württemberg. Der Bilderdienst macht gute Arbeit und bietet kostenlose Fotos und Videos zum herunterladen an. Vollkommen rechtefrei.

Aufgenommen am 27.10.2016 und powered by BR24

#239 DDoS-Angriffe auf Dyn – Ursachen, Folgen, Hintergründe

avatar Marcus Schuler
avatar Jean-Claude Frick
avatar Mustafa Isik

Seit zwei Tagen gibt es immer wieder massive Angriffe auf einen großen Internet-Infrastruktur Betreiber. Die Folge: Angebote von Twitter, New York Times, Netflix, Spotify oder Paypal waren schlecht oder gar nicht zu erreichen. Bei dem Angriff handelt es sich um eine Distributed-Denial of Service Attacke (DDoS).

Ziel der Angreifer war die US-Firma Dyn an der amerikanischen Ost-Küste. Der Massenangriff war offenbar deshalb so erfolgreich, weil vermutlich hunderttausende wenn nicht gar Millionen mit dem Internet verbundene Geräte wie Webcams, Videorekorder oder Babyphones zu einem Bot-Netz zusammengeführt worden waren und dann gezielt Server der Firma Dyn angegriffen haben.

Im GeekWeek-Podcast sprechen Mustafa Isik (Chef der Softwareentwicklung beim BR), Jean-Claude Frick (Blogger- und Tech Journalist aus Bern in der Schweiz) sowie der BR-Tech-Journalist Marcus Schuler über die Ursachen und Folgen des DDos-Angriffs.

Show Notes:
KrebsOnSecurity

Aufgenommen am 22.10.2016

Powered by BR24

#238 Home Story: Wolfgang Stuflesser, ARD-Korrespondent in Los Angeles

Heute bringen wir Euch einen ganz besonderen Gast: Wolfgang Stuflesser. Er ist einer von zwei ARD-Korrespondenten im ARD-Studio in Los Angeles.

Wolfgang berichtet sehr häufig über die Tech-Szene im Silicon Valley. Wir haben ihn während der TechCrunch Disrupt Konferenz im September in San Francisco getroffen.

Show Notes:

Wolfgang bei Twitter
Wolfgang bei Facebook

ARD Studio Los Angeles

#237 Google Pixel Home Wifi Chromecast Ultra Daydream, Twitter, Fcebook, GeekWeek goes BR24

avatar Marcus Schuler
avatar Frederic Lardinois
avatar Jean-Claude Frick
avatar Mustafa Isik
  • Google präsentiert in San Francisco neue Hardware. Frederic war für uns dabei und stellt detailliert alle wichtigen Neuerungen vor
  • Das Käuferfeld für Twitter lichtet sich. Immens. Und das ist schlecht.
  • Facebook startet Marketplace
  • Der GeekWeek Podcast wird öffentlich-rechtlich und wechselt zum Bayerischen Rundfunk (BR)

Aufgenommen am Freitag, dem 7. Oktober 2016

Show Notes:

#236 Twitter, G-Suite, Amazon Echo, Google Keynote

avatar Marcus Schuler
avatar Jean-Claude Frick
  • Twitter steht zum Verkauf. Doch welcher Käufer ist realistisch und würde Sinn machen?
  • Google gibt seinem Apps-Dienst einen neuen Namen: G-Suite.
  • Amazon sucht Entwickler für Amazon Echo und bietet in Deutschland und Österreich den smarten Lautsprecher für knapp 180 Euro an.
  • Google stellt am Dienstag (4. Oktober) neue Hardware vor: Router, Smart Phones und Andromeda sollen angeblich auf der Liste stehen.

Aufgenommen am 02.10.2016