#162 Twitch, Hyperlapse, VR Brillen, Twitter, iPad 12,9

[soundcloud url=”https://api.soundcloud.com/tracks/164908072″ params=”color=ff5500&auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false” width=”100%” height=”166″ iframe=”true” /]

Amazon kauft die Live-Video-Plattform Twitch. In Bayern würde man sagen: Eigentlich eine “gmate Wiesn” für Google. Denn das war, was gerüchteweise durchgedrungen. Google sei sich so gut wie einig, die populäre Gamer-Plattform zu übernehmen. Offenbar in letzter Minute hat man es sich bei Twitch anders überlegt. Amazon hat den Zuschlag bekommen.

Die Instagram Macher überraschen mit einer auf den ersten (und vermutlich auch auf den zweiten Blick) sehr gelungenen neuen Video-App: Hyperlapse bügelt wackelige Aufnahmen mit dem iPhone aus und macht Video, die mit dem Smart Phone aufgenommen wurden, schöner. Und zwar richtig schön.

VR Brillen erfreuen sich zunehmender Popularität. Unser Gast – der Games-Journalist Christian Schiffer – erzählt von dem smoothen Siegeszug der VR-Brille.

Twitter verägert. Das Unternehmen blendet jetzt auch Tweets von Nutzern ein, denen man gar nicht folgt. Beginnt hier die schleichende Facebook-Isierung von Twitter?

Apple bringt im ersten Quartal 2015 angeblich ein neues, mega großes iPad. Durchmesser: 12,9 Inches. Mal sehen, ob es stimmt. Die Quelle lautet Bloomberg. Und der Wirtschaftsdienst gehört eher zu den zuverlässigeren.

Gast ist Christian Schiffer. Journalist und Kollege beim Bayerischen Rundfunk. Und dort häufig im Bayern2 Zündfunk zu hören.  Und er macht ein seh geiles “alternatives” Gaming-Mag, das man am Kiosk kaufen kann: WASD ist cool und schön und lesenswert.

Show Notes:

Introducing Hyperlapse from Instagram from Instagram on Vimeo.

 
Geek-Week im praktischen, kostenlosen Abo:

lawo.com