#184 Surface Pro 3, Chromebooks, Whats App Voice, Windows XP

avatar Marcus Schuler

Microsoft wird in diesem Tagen 40 Jahre alt. 1978 wurde das Unternehmen gegründet – in Albuquerque in Neu Mexiko von Paul Allen und Bill Gates. Es ist eine große Geschichte des Erfolgs, zeigt jedoch auch: Je großer eine Unternehmung wird, umso schwieriger wird es, sie zu führen.

Nachdem Microsoft das Internet quasi verschlafen hat, versucht man nun auf vielen Feldern aufzuholen. Steve Ballmer hat als Vorgänger von Satja Nadella die Weichen gestellt und nun beginnt sich der Kahn so langsam zu drehen.

Chromebooks: Wenn Microsoft sich eher auf dem hochpreisigen Markt zu positionieren versucht, dann geht der Konkurrent im Silicon Valley den entgegengesetzten Weg. Gleich fünf neue Netbooks bringt Google auf den Markt. Und zwar zu einem sensationellen Preis – für sage und schreibe 149 Dollar.

Whats App hat seine Voice Funktion freigeschaltet. Sie war vor wenigen Wochen angekündigt worden. Nun sind auch Gespräche von Nutzer zu Nutzer möglich.

Windows XP ist immer noch ein Erfolg. Obwohl schon seit einem Jahr nicht mehr unterstützt, wird es offenbar von mehr Menschen genutzt als das aktuelle Betriebssystem Windows 8.

lawo.comluci.eu