#109 – Google Glass, NAB

[soundcloud url=”http://api.soundcloud.com/tracks/118104134″ iframe=”true” /]

Google Glasses: Endlich sind sie da, die ersten Entwickler konnten bereits ihre Brillen am Google HQ in Mountain View abholen. Unter den ersten Beziehern ist auch Frederic, der vermutlich in den nächsten Tagen seine neue Google Brille erhalten wird. Die ersten Unboxing-Videos sind ebenfalls schon draußen  auch der erste Ärger ist bereits da: Auf Ebay wurde eine Brille bereits angeboten. Der Preis schoss in astronomische Höhen. Mehr zu Specs und den unglaublichen Geschichten um die erste schlaue Brille erfahrt Ihr in unserem kleinen Podkäschtli.

NAB: Jean-Claude war in der vergangenen Woche auf der wichtigsten Broadcaster-Messe der Welt: der NAB in Las Vegas. Auch hier macht sich ein Trend bemerkbar, den wir bereits seit langem in der IT-Welt sehen. Die “Konsumerierung” der Technik. Die wird immer günstiger. Über die großen Trends auf der NAB berichtet Jean-Claude.

Show Notes:

 

Folge #76 – Geek-Week-Podcast: Instagram, Chrome OS, Google Glasses, Sony

Facebook kauft die Foto-Sharing App Instagram. Die Nachricht ist eine Sensation, weil die Summe, die das soziale Netzwerk kurz vor seinem eigenen Börsengang hingeblättert hat, unglaublich hoch ist: 1 Milliarde Dollar. Instagram muss also ordentlich etwas wert sein, oder?

Chrome OS ist ein alternatives Betriebssystem für den PC. Jetzt hat Google eine neue Entwicklerversion veröffentlicht. Sie sieht einem “richtigen” PC-OS deutlich ähnlicher.

Google zeigt, wie das Smart Phone der Zukunft aussehen könnte: Es sitzt auf der Nase und ist eine fast unscheinbare Brille, die andauernd Umgebungsinformationen auf dem Brillenglas sichtbar macht. Zukunftsmusik oder vielleicht bald Realität?

Sony steckt in einer schweren Krise. Der japanische Elektronikkonzern will sich wahrscheinlich von 10.000 Angestellten trennen. Besonders die Fernsehsparte macht dem einstigen Brachenriesen sehr stark zu schaffen.

Zu guter Letzt noch eine Gratulation in eigener Sache: Unser Mit-Podcaster Frederic Lardinois ist ab sofort festangestellter Redakteur bei TechCrunch. Darauf sind wir natürlich mächtig stolz. Und wenn wir uns nicht irren, ist er nicht nur einer der ersten Europäer, die für das Tech-Blog schreiben, er ist vermutlich auch der erste Deutsche, der für das AOL-Unternehmen berichtet. Frederic, viel Erfolg!