#110 – Telekom Drossel, Apple Schlingerkurs, Büro-Org – analog oder digital?

[soundcloud url=”http://api.soundcloud.com/tracks/118106297″ iframe=”true” /]

Die Telekom in Deutschland will neue DSL Anschlüsse drosseln, sobald der Nutzer ein bestimmtes Volumen überschritten hat. Der Schritt scheint bislang einzigartig, und ob die Motive des einstigen Staatsunternehmens dazu so sind, wie die Telekom es darstellt, kann man bezweifeln. Sogar die sonst in Fragen des Internets träge Politik schaltet sich ein.

Was ist bloß los mit Apple? Beim einstigen Primus scheint es derzeit nicht rund zu laufen. Man hat den Eindruck, dass das Unternehmen nicht sicher ist, in welche Richtung es sich weiter entwickeln will: Kommt die Smart Watch oder das Smart TV. Vereinzelt gibt es auch Kritik an CEO Tim Cook.

027_smallWie organisierst Du Deinen Bürokrams? Legst Du Dokumente noch “analog” – abheften in den  Ordner – ab oder scannst Du schon? Wir verlosen in dieser Folge einen ScanSnap IX 500 von Fujitsu im Wert von Euro 500.- (inklusive Adobe Acrobat X Standard)

Das einzige, was Du tun musst, um an der Verlosung teilzunehmen, ist einen Kommentar hier zu hinterlassen und uns Dein Ablagesystem zu erklären. Mehr Infos zum ScanSnap IX 500 weiter unten in den Show Notes und natürlich in unserer Sendung.

Frederic macht sich übrigens auf zur TechCrunch Disrupt, die am Samstag, 27.4. in New York beginnt.  Bitte merkt Euch schon mal einen Termin vor. Im Oktober wird es auch eine TechCrunch Disrupt in Berlin geben.

Show Notes:

Telekom Drossel:
SPON:
Neue DSL-Tarife: Web-Aktivisten verspotten Drossel-Telekom
ZEIT: Verstaatlicht die Telekom
ZEIT: Das Ende des Internets wie wir es kennen

Apple:
Süddeutsche:
Innovationen, bitte!
ZDNet: Apple meldet ersten Gewinnrückgang seit zehn Jahren
Golem: Apple erhöht Ausgaben für Forschung und Entwicklung stark

Büro-Organisation:
Fujitsu:
ScanSnap IX 500
Caschy: Papierloses Büro: ich habe es fast geschafft
Golem: Einzugsscanner schafft 25 Seiten pro Minute
Christophs Blog: Paperless Office