GW228 Home Story: Jean-Claude Frick, ifrick.ch

avatar Marcus Schuler
avatar Jean-Claude Frick

Heute geht es in unserem neuen Home Story Format um Jean-Claude Frick. Der 43jährige aus Bern gewährt uns einen Einblick in sein Leben als Tech-Journalist und Familienvater.

Aufgenommen haben wir diese Episode am Samstag, dem 18.6.2016.

 

[paypal-donation]

8 thoughts on “GW228 Home Story: Jean-Claude Frick, ifrick.ch”

  1. Sehr nette Folge, ich hoffe das du Jean Claude in deinem neuen Job glücklich wirst. Dein Familien Glück scheint ja perfekt zu sein freut mich.
    Marcus ich hoffe ich habe das falsch verstanden, richtig gehört habe ich, habe zweimal zurück gespult. Es wird hoffentlich auch ein Interview von dir geben.
    Macht weiter so
    Gruß Patrick

  2. Wie üblich wieder eine Freude, euch zuzuhören! Marcus, ich will doch hoffen, dass es auch eine Homestory über dich geben wird! Von dir wissen wir außer Dorfen und BR noch fast gar nichts!

  3. Ein toller Einblick im Leben von “JC”, danke für die sehr unterhaltsame Folge. Wieder einmal habe ich die ganze Folge auf der Fahrt zur Arbeit hören können. Kurzweilig und am Ende hatte ich das schöne Gefühl, Euch jetzt noch viel persönlicher zu kennen.
    Jetzt freue ich mich schon auf die nächste Homestory.
    Gruss aus der Schweiz von einem “Norddeutschen Auswanderer”
    Frank

  4. Interessante Fragetechnik von Marcus. Obwohl die Frage in der vorangegangenen Antwort bereits behandelt schien, stellt er die Frage leicht abgewandelt erneut und erhält überraschenderweise ganz neue Einsichten und eine viel tiefere Antwort. Nicht schlecht. Hat mir gut gefallen! Wirklich gespannt war ich auf Frederic (ich habe auch mediävistische Wurzeln), aber dieses Gespräch war wirklich einfach guter Rundfunk-Journalismus und hat die ganze Zeit Spaß gemacht zuzuhören.

  5. Hallo und vielen Dank für die Homestories. Ich fand beide sehr gelungen und freute mich, mehr über die Personen hinter den Stimmen zu erfahren. Als Apfelfunkhörer war ich besonders auf JC gespannt.
    Danke!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *