GW242 Facebook Jobs, WhatsApp, Android, Google Pixel Test

avatar
Marcus Schuler
avatar
Jean-Claude Frick
  • Facebook startet eine eigene Job-Plattform. Das sozialen Netzwerk macht damit gegen LinkedIn und Xing Front.
  • WhatsApp darf in Großbritannien seinen Daten nicht mit Facebook austauschen. Das wurde den beiden von britische Datenschützern verboten.
  • Die jüngsten Android-Betriebssysteme sind extrem schlecht verbreitet. Es dominieren die alten Android-OS-Systeme auf vielen Smart Phones.
  • Das neue Google Pixel im Langzeittest.

Aufgenommen am 8.11.2016

3 thoughts on “GW242 Facebook Jobs, WhatsApp, Android, Google Pixel Test”

  1. JC, Du sagtest bzgl. Facebook Jobs, dass die Jobanbieter eh Dein privates Profil bei einer Recherche sehen. Wie soll das gehen?

  2. Moin,
    eine Frage zur BR24 App: Mustafa erzählte vor langer Zeit mal, die Windows Phone Nutzer hätten ihn so sehr genervt, dass sein Team nun auch für diese paar Leute eine App entwickeln würde. Ist die noch in Arbeit, oder schon wieder abgeschafft? Ich kann sie im Windows Store nicht finden.
    Und noch eine Frage zum BR: Was bedeutet es, dass Ihr jetzt “dazu gehört”? Nutzt Ihr nur das Studio, zählt der Podcast für Markus und Mustafa als Arbeitszeit, oder werdet Ihr alle richtig bezahlt?
    Gruß,
    Matthias

  3. Danke für die schöne Folge.

    Zwei Anmerkungen:
    1. Ich kann mir nicht recht vorstellen, dass sich Facebook als Jobbörse durchsetzt. Die Möglichkeit, ein Profil auf die Jobsuche zuzuschneiden und das FB Profil nicht permanent auf Jobsuche zu optimieren erscheint mir schon von Vorteil.
    2. Voll Zustimmung zu der Android Misere, aber zumindest Sicherheitsupdates gibt es doch eine Zeit lang: So hat ein älteres S6 in meiner Umgebung derzeit ein recht aktuelles (wenn nicht optimales) Patchlevel.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *