GW382 Apple M1, Bitdefender versagt, BMW iX und Google kassiert freien Speicher ein

avatar
Frederic Lardinois
avatar
Mustafa Isik

Apple stellt den M1 und drei Geräte noch dazu vor https://techcrunch.com/2020/11/10/apple-announces-the-m1-the-first-member-of-its-apple-silicon-family/ https://techcrunch.com/2020/11/10/heres-everything-apple-announced-at-the-one-more-thing-event-today/

Google knausert beim freiem Speicherplatz: https://techcrunch.com/2020/11/11/google-cuts-back-on-its-free-storage-get-ready-to-pay-up/

Bitdefender kassierte bis vor kurzem noch Top-Wertungen … Was ist los beim Sicherheitsspezialisten?
https://www.heise.de/news/Bitdefender-kaemmpft-mit-schweren-Sicherheitsproblemen-4954654.html

Ist der iX jetzt das Elektro-SUV der Zukunft von BMW? iX wird heute vorgestellt. Auf jeden Fall kommt es erst in einem Jahr auf den Markt
https://www.heise.de/hintergrund/Elektro-SUV-BMW-iX-Serienmodell-mit-viel-Leistung-und-viel-Akku-Kapazitaet-4954787.html

Autonomie unter Level 3 … mehr soll wohl möglich sein … oder nicht. https://techcrunch.com/2020/11/11/bmw-announces-the-ix-its-next-gen-electric-flagship/

One thought on “GW382 Apple M1, Bitdefender versagt, BMW iX und Google kassiert freien Speicher ein”

  1. I am so exciteed I even made a comment!

    Zunächst mal ein sehr herzliches Kompliment für die Fortentwicklung der Sendung seit März und gerade auch in den letzten Wochen (2/3-Modus).

    Ich höre GW seit einer sehr niedrigen zweistelligen Ausgaben-Nummer und werde dennoch mit jeder Folge mehr zum Fan. Vielleicht liegt es einfach daran, euch so oft zu hören, aber sicher auch an der entspannten lockeren Art, die sich vor allem in Ausgaben dieses Jahres zeigt. Gleichzeitig seid ihr aber auch kein blöder Laberpodcast sondern habt sowohl technisches als auch ökonomisches Verständnis für die Themen, die ihr ansprecht. Meiner Meinung nach seid ihr damit allein im dt. Podcast-Universum. Macht nur weiter so. Schön auch, dass die Sendung auch ohne Markus funktioniert, auch wenn es schön wäre, wenn er zurückkäme.
    Ein paar weitere Notizen:
    Ich bin ebenfalls eher spätberufener Sportler und habe erst im Studium vor 15 Jahren mit dem Laufen begonnen. Dabei ging es anfangs nur um Gewichtsabnahme, inzwischen – ganz automatisch – kommen aber auch ein wenig Ambitionen oder Anspruch dazu. In jedem Fall aber sind Podcast unterwegs ganz wichtig. Immer wenn es geht ist Geekweek dabei, auch bei Veranstaltungen (ein Marathon kann ganz schön langweilig werden).
    Zum Sport-Gear: Ich vertraue auf einen alten ipod-Nano (wegen der Podcast-Catcher-Ftk mit itues) und einer Garmin-Forerunner (wegen der großartigen Akkulaufzeit). Strava nutze ich ebenfalls seit einiger Zeit. Vor allem schön ist, dass man damit unabhängig von der Ausrüstung wird – zu Strava exportiert praktisch jede Uhr. Ich hoffe, Musti gibt mich hierzu auch frei. 😊
    Auf bald,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *