#124 – Apple, TechCrunch Disrupt

[soundcloud url=”https://api.soundcloud.com/tracks/118146297″ width=”100%” height=”166″ iframe=”true” /]

Apple stellt zwei neue iPhones vor. Die Kritik fällt eher gemischt aus, die negativen Meinungen überwiegen. Hauptkritikpunkt: Es fehlt an Innovationen. Und der neue Fingerabdrucksensor allein macht nicht glücklich. Jean-Claude macht dennoch auf wichtige Pluspunkte der neuen Smart Phones aufmerksam, die ihn überzeugt haben.

Das “Einsteigermodell” 5c soll es mit 16 GB ab 599 Euro geben, das iPhone 5S ist im Preis um 100 Euro teurer. Das Top-Modell wird in Deutschland mit 64GB 899 Euro kosten. Ganz schön happig.

Frederic ist bei der TechCrunch Disrupt in San Francisco, wo die derzeit heißesten Start Ups dere Techszene gegeneinander batteln. Frederic stellt uns die neuesten Trends vor und erklärt, weshalb der Klimaanlage im Konferenzzentrum in San Francisco auf Volle-Pulle läuft 🙂

Besonderer Dank an Malte Kirchner vom WasGehtApp Podcast.

In dieser Folge könnt Ihr eine Version des brandneuen Copernic Desktop kaufen. Copernic 4 ist eine lokale Suchmaschine, die die Windows Suche ersetzt. Das Besondere: die schlanke Software verschlingt offenbar nicht so viele Ressourcen wie die Windows Suche.

Um eventuell eine Version im Wert von 50 Dollar zu gewinnen, müsst Ihr einfach einen Kommentar hier auf der Website hinterlassen.

 

[paypal-donation]

#120 – Bradley Manning, Chromecast, Apple, Andreas Amsler

[soundcloud url=”https://api.soundcloud.com/tracks/118136564″ width=”100%” height=”166″ iframe=”true” /]

Andreas Amsler, Business Developer bei einer Web-Agentur aus Zürich, ist zu Gast in unserem Podcast. Andreas engagiert sich in der Open Data Bewegung in der Schweiz und stellt uns den Verein näher vor. Andreas findet Ihr bei Twitter hier. Mehr Infos auch in den Show Notes weiter unten.

Der Wikileaks Whistleblower Bradley Manning ist von einem amerikanischen Militrägericht zu einer Haftstrafe von 35 Jahren verurteilt worden. Damit wollte das Gericht ein deutliches Zeichen setzen – Enthüller wie Manning oder auch ein Edward Snowden dürfen in den USA auf keine Gnade hoffen. Auch in Sachen NSA/Prism tat sich diese Woche einiges: Die britische Regierung versucht, die Tageszeitung Guardian, die die Unterlafen von Edward Snowden veröffentlichte, unter Druck zu setzen.

Jean-Claude konnte den Chromecast Stick von Google genauer in Augenschein nehmen. Seine Kritik an der 35 Dollar-Hardware könnt Ihr im Podcast hören.

Apple bereitet sich auf den Start des iPhone 5 Nachfolgers vor und muss an anderer Stelle Probleme mit seinem Datenschutz einräumen. Eine Uni hat es geschafft, eine App durch das App Store Genehmigungsverfahren zu bringen, obwohl die Anwendung eigentlich den Zweck hatte, die Daten des jeweiligen Benutzers auszuspionieren.

Show Notes:
Open Data Verein in der Schweiz
OKCon – Open Knowledge Conference, Genf
CV von Andreas Amsler bei LinkedIn

Bradley Manning zu 35 Jahren Haft verurteilt (tagesschau.de)
Amerikas Warnung an alle Whistleblower (Kommentar bei spiegel.de)

Apple: Warum das Unternehmen König der Apps bleibt (netzwertig.com)

[paypal-donation]

 

GW090 Geek-Week-Podcast: Apple, Marissa Mayer, Google Play, Windows 8

Apple: Ist es nun ein Debakel, ein Desaster oder sind nur mehr oder minder kleinere Unzulänglichkeiten, die das neue iOS 6 Betriebssystem von Apple ausmachen? Es gibt offenbar viele Erklärungen für die missglückte Karten-App und für beschädigt ausgelieferte neue iPhone 5 Geräte.

Yahoo: Marissa Mayer tut Gutes für Yahoo und kann erste Erfolge vorweisen. Dennoch scheint ihr Kurs, wie es mit dem Unternehmen weitergehen soll, immer noch nicht so klar, wie sich das manche wünschen. Und damit ist nicht unbedingt Kara Swisher von All Things D gemeint 😉

Google Play: Derzeit gibt es kräftig Rabatt im Android-Laden von Google. Der Grund: 25 Milliarden heruntergeladene Apps. Einzelne Apps kosten deshalb auch nur 25 Cent.

Windows 8: Fette Breitseite von Intel – das neue Betriebssystem werde halbfertig ausgeliefert. Es enthalte noch zu viele Fehler, etliche Treiber seien noch gar nicht angepasst. Ist Windows 8 in “guter alter Microsoft-Tradition” wieder ein OS, das man als User geflissentlich “überspringen” muss? (Vergleiche Vista….)

Danke an:
Daniel, Justus, Frank und Stephan für Eure Spenden, die auf unser Hosting-Konto fließen!
(Stephan: Sorry, im Eifer des Gefechts habe ich vergessen, mich in der jüngsten Sendung bei Dir zu bedanken, wird asap nachgeholt)

[paypal-donation]

GW078 Geek-Week-Podcast: GDrive, Apple, Facebook

GDrive: Es ist da und bringt 5 GB kostenlosen Speicher mit. Google hat dazu seine GDocs aufgebohrt und erweitert. Clients gibt es für Windows, Mac OS und Android. Eine iPhone App soll in Kürze folgen. Kurz vor dem Start des GDrive von Google hatte Microsoft einen Client für seine SkyDrive Cloud veröffentlicht. Dieser läuft sowohl unter Windows 7 als auch unter Mac OS. Microsoft legt im Kampf, wer den meisten Speicher anbietet, sogar noch eines drauf und spendiert bestehenden Nutzern insgesamt 25 GB Speicher.

Apple liefert erneut Rekordergebnisse ab. 11,6 Milliarden Gewinn vermeldet Cupertino. Apple Boss Tim Cook: “Wir sind begeistert über den Verkauf von mehr als 35 Millionen iPhones und fast zwölf Millionen iPads im Quartal”. Allein in China lag der Umsatz von Januar bis März bei 7,9 Milliarden Dollar. Im Januar war dort das iPhone 4S auf den Markt gekommen. Gleichzeitig startete das Unternehmen den Ticket-Verkauf für seine Entwicklerkonferenz WWDC, die im Juni in San Francisco stattfindet. Ratet mal, wie lange es dauerte, bis die 1.600 Dollar teuren Tickets weg waren…

Macht Facebook-Chef Mark Zuckerberg das was er will? Und das so kurz vor dem Börsengang…Die jüngsten Geschäftszahlen von Facebook sind immer noch sehr gut, aber eben nicht mehr ganz so hoch, wie man es eigentlich erwartet hatte.

GW004

In diesen Tagen kann es eigentlich nur ein Thema geben und das ist gnadenlose und kostenlose Werbung für das iPad von Apple zu machen. Auch Frederic und ich haben uns in den Dienst des Unternehmens aus Cupertino gestellt. Wir konnten uns nicht mehr gegen die Angebote stemmen. Wenn ein Beitrag dann mal plötzlich sechsstellig wird, kann man nur noch ein “ja” raunen und unterschreiben. Auch wenn es unserer journalistischen Moral und Ethik widerspricht. Aber egal.

Nein, ernsthaft. Es gibt eine Menge von neuen Tablet Geräten, die in den nächsten Tagen als Konkurrenz zum iPad auf den Markt kommen sollen: Von Asus über Sony bis hin zur deutschen Gegenantwort: dem WePad der Berliner Firma Neofonie. Die nächsten Tagen sind allerdings dominiert vom iPad.

Und da kann man sich eigentlich keinen besseren Gesprächspartner in unsere Sendung holen als meinen Kollegen Richard Gutjahr (mit dem ich zusammen auch appstory.tv betreibe). Denn Richard befindet sich gerade in New York, ist nur wenige 100 Meter vom Apple Store entfernt. Er wird die nächsten 24 Stunden von dort live berichten – in seinem Blog und natürlich auch via UStream. Außerdem kann man seine Videos bei sueddeutsche.de sehen.

Gestern Nacht – also in der Nacht von Donnerstag auf Freitag – haben Frederic und ich mit ihm diesen Podcast aufgenommen. Enjoy knapp 20 Minuten iPad-Talk.

GW001

Foursquare und Gowalla bekommen Konkurrenz. Voraussichtlich ab April will  Facebook einen eigenen Ortungsdienst einführen. Auch Twitter ist mit dabei: In wenigen Tagen – vermutlich zur SXSW – soll auf der Microblogging-Plattform eine Geo Location Funktion freigeschaltet werden. Ortungsdienste werden Mainstream. Noch sind sie aber weit davon entfernt, wirklich “rund” zu laufen. Die User sind häufig genervt.

In manchen Verlagen werden angeblich schon die Tage bis zum 3. April gezählt: Dann kommt in den USA das iPad von Apple auf den Markt. Abwarten oder gleich die erste Version des Geräts kaufen? Das ist eine der Fragen, die wir in dieser Woche in der ersten Ausgabe unseres Podcast diskutieren wollen.

Jede Woche haben wir wechselnde Gäste – dieses Mal sind mit von der Partie:

Ulrike Langer, Medien- und Marketingjournalistin aus Köln. Sie twittert hier: http://twitter.com/mauisurfer25

Dr. Tim Weber, Leiter der Wirtschaftsredaktion von Online und Radio bei der BBC in London. Tim ist bei Twitter hier zu finden: http://twitter.com/tim_weber

Michael Reuter, Unternehmer und Macher von yigg.de, mit dem ich u.a. den Dienst appstory.tv betreibe. Die Tweets von Michael findet man hier: http://twitter.com/michaelreuter

geek-week ist ein neuer Audio-Podcast von Frederic Lardinois (Twitter: http://twitter.com/Fredericl ) und Marcus Schuler (Twitter: http://twitter.com/MarcusSchuler)