190 Apple Music, Wolfram Alpha, Instant Articles, Hyperlapse, Verizon kauft AOL

Apple Music: Wenn alle Gerüchte stimmen, dann steht Apple kurz davor seinen Musik Streaming Dienst zu starten. Und die Gerüchte dürften kaum trügen, denn die Musikindustrie muss mit an Bord sein. Es gibt weltweit nur noch drei große Major Labels und eines flüsert immer. Apple Music soll das neue Angebot heißen und tritt damit in einen heiß umkämpften Markt ein. Zu nennen wären da vor allem Spotify, Deezer oder Rhapsody.

Wolfram Alpha wurde als semantische Suchmaschine bekannt. Fast auf den Tag genau vor sechs Jahren ging Wolfram Alpha online, die von dem bekannten britischen Mathematiker Steven Wolfram gegründet wurde. Das besondere an der Suchmaschine: Algorithmen stellen eingebene Begriffe in Beziehung zueinander und versuchen dadurch ein Ergebnis zu erzielen. Eine Beispiel-Eingabe wäre: Vergleiche die Tom Hanks, Steven Spielberg und Leonardo die Caprio. Die Ergebnisse sind ziemlich umfangreich – angefangen von der Köpergröße, familiären Daten bis hin zu Abfragefrequenz der jeweiligen Wikipedia Seite.

Facebook verbündet sich mit großen Medienunternehmen. Ab sofort veröffentlichen BBC, New York Times, Guardian, Spiegel Online und Bild auf Facebook Artikel in voller Länge – ohne Bezahlschranke. Das Bündnis beinhaltet aber noch mehr: Die Werbeeinnahme gehen bis auf einen kleinen Obulus an die Inhalteanbieter.

Microsoft veröffentlicht seine Hyperlapse App. Und die kann ganz erstaunliches. Vor allem macht sie Wackel-Videos ruhiger – aber auch umgekehrt funktioniert das. Schon vor über einem Jahr hat uns Microsoft die neue App vorgestellt.

Verizon: Das amerikanische Mobilfunkunternehmen hat sich AOL gekauft. 4,4 Milliarden Dollar soll Verizon bezahlt haben. Mit verkauft ist auch das Unternehmen für das Frederic als Redakteur arbeitet: TechCrunch gehört ebenfalls zu AOL.

lawo.comluci.eu

[paypal-donation]

4 thoughts on “190 Apple Music, Wolfram Alpha, Instant Articles, Hyperlapse, Verizon kauft AOL”

  1. Jean-Claude hat beim Thema Wolfram Alpha / Bilderkennung geäußert, es wäre klasse wenn seine Bilder automatisch getaggt werden und er dadurch bspw. nach “Auto” o.ä. suchen könnte.
    Microsoft macht das seit einigen Wochen in OneDrive automatisch über alle darin liegenden Bilder und erkennt eben solche Dinge: “Auto”, “Fahrrad”, “Getränke”, “Essen”, “Meer”, “Strand”, “Schrank”, “Tiere”, “Stadion” etcpp. So sind alle meine Bilder bereits getaggt. Selbstverständlich sind auch hier fehlerhafte Erkennungen drin, aber hey: selbst wenns nur 80% sind, dafür dass ich 0 Arbeit habe hilft mir das schon sehr viel weiter.

  2. Ein Podcast, den ich immer sehr gerne höre – auch, wenn es mein letzter Kommentar nicht bis zur Veröffentlichung geschafft hat.
    Ist Spotify der neue Kooperationspartner? Bei den News der letzten Tage wäre das naheliegend.

  3. Ich nutze für euren Podcast die app von Apple. Seit einiger Zeit schmiert die ganze app ab, wenn ich versuche bei eurem Podcast auf das “i” für Information zu klicken. Das passiert allerdings ausschließlich bei eurem Podcast, bei keinem anderem hab ich dieses Problem, weshalb ich davon ausgehe das dass Problem bei euch liegt. Nur abspielen lässt sich der Podcast dagegen problemlos, sobald man aber auf das “i” klickt geht nix mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.