243 Donald Trump und das Silicon Valley - Microsoft, die Liebe und Linux - Fake News

avatar Marcus Schuler
avatar Frederic Lardinois
  • Noch immer steht das Silicon Valley unter Schock, weil nicht Hillary sondern Donald regieren wird. Warum die liberale Westküste mit Trump so gar nicht umgehen mag und eventuell auch nicht kann…
  • Microsoft entfacht in Liebe für Linux. Früher erbitterte Konkurrenten, heute arbeitet man eng zusammen. Jetzt sogar noch enger.
  • Fake News in sozialen Netzwerken sollen mit Schuld sein am Gewinn der Wahl durch Donald Trump. Was lässt sich gegen Fake News unternehmen und weshalb sie so scheisse sind und das Klima vergiften (können).

Aufgenommen am 22.11.2016

5 thoughts on “243 Donald Trump und das Silicon Valley - Microsoft, die Liebe und Linux - Fake News”

  1. So sehr ich den Rest der Crew mag – es ist immer wieder toll, wenn FL die Zeit hat, aus den USA einen Blick auf die Tech-Welt zu werfen:

    Man merkt einfach, dass er viel näher dran ist und Dinge vor allem aus Tech _und_ aus einer ökonomischen und realistischen Perspektive aus zu betrachten. Und gerade das ist euer USP.

    Die Einschätzungen zur US-Wahl sind zu 99% plausibel. Danke für den unmittelbaren Bericht.

  2. Hallo. Wie immer guter Podcast. Mal eine Anmerkung zu dem Filtern. Vielleicht bei Google noch kritischer als bei Facebook aber ich glaube das schwer ist zu erkennen was falsch und was richtig ist. Gerade mit dem Gedanken der Politischen Steuerung. Viele Geschichten sollen ja gar nicht ans Licht kommen. Das es da bewusste falsch Meldungen gibt ist nicht schön. Aber es ist in ja in der heutigen Zeit gerade schön das alles geschrieben werden darf. Und ich möchte nicht das einer Atom Tests macht und dann die Regierung einfach zu Google oder Facebook sagt “eh das stimmt nicht, nehmt das mal raus”. Ich hoffe ich konnte ausdrücken was ich meine.
    LG und macht weiter so.

  3. Hallo zusammen. Gibt es keine Möglichkeit mehr den Podcast auf der (mobilen) Website manuell herunterzuladen? Nen Download Link einzublenden würde ja reichen. Nutze keinen Podcatcher, ich mag es lieber klassisch 🙂

    Vielen Dank für die schöne Zeit und macht weiter so!

    Danke!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *