#233 Apple Pegasus Sicherheitslücke, WhatsApp, Google Fiber, Uber

avatar Marcus Schuler
avatar Frederic Lardinois
  • Schwere Sicherheitslücke bei Apple – Das Unternehmen veröffentlicht ein Update, die Apple Nutzer sind aufgeschreckt
  • WhatsApp liefet Telefon und Nutzungsdaten offenbar bei Konzernmutter Facebook ab. Sinn und Zweck.
  • Larry Page scheint mir dem Glasfaserausbau von Google Fiber unzufrieden. Die Auswirkungen auf den Weltmarkt.
  • Uber macht mehr als 1,2 Milliarden Verlust. Hört sich schlimm an, isses aber wohl nicht.

Aufgenommen am 26.8.2016

#225 Nest, Facebook, Siri, Uber

avatar Marcus Schuler
avatar Frederic Lardinois
avatar Jean-Claude Frick
avatar Mustafa Isik
  • Nest: CEO Tony Fadell verlässt das Google-Unternehmen
  • Das Innenleben von Facebook: Wie tickt Zuckerberg?
  • Was wird aus Siri, wenn Google Home, Microsoft Cortana und Amazon Echo Traktion gewinnen?
  • Neue Feature beim Taxidienstleister UBER

Show Notes:
Was bei Nest alles schief gelaufen ist…
So tickt Mark Zuckerberg

#168 Uber, Apple Smart Watch, Firefox, AWS, Let’s Encrypt, Netzneutralität

UBER: Eine Unternehmen demontiert sich zur Zeit selbst. Der Fahrdienstvermittler Uber kommt aus den Schlagzeilen nicht raus. Erst will man angeblich unliebsamen Journalisten hinterherrecherchieren, um Druck auf sie auszuüben. Jetzt sorgt eine Anwendung namens God View für Aufregung.

Apple: Es gibt neue Details zur Apple Watch, die im Laufe des nächsten Jahres herauskommen soll. Apple hat das SDK veröffentlicht, mit denen Apps für die Smartwatch entwickelt werden können.

Firefox: Die Ex-Google-Mitarbeiterin und heutige Yahoo-Chefin Marissa Mayer soll den Deal eingefädelt haben. Ab Dezember ist die Yahoo-Suche im Firefox-Browser künftig voreingestellt. Allerdings gilt diese Einstellung nur für die USA.

AWS: Vergangene Woche fand in Las Vegas die AWS Konferenz von Amazon statt. Hinter dieser Abkürzung verbergen sich eine ganze Anzahl von Cloud-Diensten die das Online-Kaufhaus anbietet. Frederic war bei der AWS dabei.

Let’s Encrypt: Die Mozilla Stiftung (Firefox) und die EEF (Electronic Frontier Foundation – ähnlich dem CCC in Hamburg) unterstützen eine Zertifizierungsstelle, die ab Frühjahr 2015 kostenlose Webzertifikate abgibt. Der Datenverkehr zwischen Webserver und einzelnem Benutzer soll so sicherer gemacht werden. Die Zertifikate soll sich jeder kostenlos herunterladen können.

Netzneutralität: Der amerikanische Präsident spricht sich gegen ein Netz der unterschiedlichen Geschwindigkeiten aus. Doch die großen Tech-Unternehmen des Silicon Valley schweigen.
lawo.com